RUB Universitätsklinikum Bochum

Umbau MRT und Radiologie

Im Universitätsklinikum Bochum wurde die Sanierung der gesamten Radiologie im laufenden Krankenhausbetrieb durchgeführt. Die Gesamtmaßnahme wird in einzelne Bauabschnitte gegliedert. Die Berücksichtigung der hygienischen Aspekte und die Aufrechterhaltung des Patientenverkehrs sind zwingend vorausgesetzt. Die Gesamtfläche der Radiologie umfasst ca. 1.600 m² welche durch PBU mit den Gewerken der TGA Kostengruppe 400 gesamthaft bearbeitet wird.

Ebenso wurde imUniversitätsklinikum Bochum im EG der vorhandene MRT erneuert sowie um einen zusätzlichen MRT mit 3,0 Tesla erweitert. Die Gesamtmaßnahme erfolgte in insgesamt zwei Bauabschnitten im laufenden Betrieb. Innerhalb des Rückbaus von technischen Anlagen mussten mehreren Provisorien zur Versorgung des in Betrieb bleibenden Bereichs geschaffen werden.

Die gesamte Stromversorgung wurde ebenfalls im laufenden Betrieb erneuert und saniert.

Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes wurde der bestehende MRT zurückgebaut. Die Kabine des vorhanden MRT musste aufgrund der geänderten Strahlung gänzlich neu aufgebaut werden.

Leistung
Planung
Objektüberwachung
Gewerke
Sanitär
Heizung
Lüftung
Kälte
Elektro
Nachrichtentechnik
med. Gase sowie GA

Das könnte sie auch interessieren

Klinikum Vest, Recklinghausen
Umbau der Aufnahmestation
Klinikum Vest, Recklinghausen
Erweiterung und Umbau der Zentralkälte
Klinikum Vest, Recklinghausen
Erweiterung und Umbau der OP Abteilung