Universitätsklinikum Münster LGZ

Umbau Lehrgebäude - Seminarräume

Das UKM benötigt für die Ausbildung und Weiterbildung der Studenten zusätzliche Schulungs- und Seminarräume. Für den Umbau der Seminarräume im bestehenden Lehrgebäude wurde der gesamte Bereiche entkernt und mit neuen Systemen für die Beheizung, Kühlung und Belüftung versehen.

Mittels Deckeninduktionsgeräte wurde die Gesamtluftmenge um ca. 55% gegenüber dem Bestand reduziert, bei gleichbleibender Behaglichkeit für die Professoren und Studenten. Die Deckeninduktionsgeräte sind parallel zum Heizen sowie zum Kühlen geeignet. Hierfür sorgen unter anderem sogenannte 6-Weg Ventile, welche primärseitig aus der Bestandszentrale angeschlossen sind.

Die Be- und Entlüftung wird zum einen nach der Luftqualität sowie nach den Raumtemperaturen geregelt.

Leistung
Planung
Objektüberwachung

Das könnte sie auch interessieren

BIS – Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung
Neubau ZAF Zentrum für Aquakulturforschung
Goethe Universität Frankfurt
Neubau einer Klimakammer
Fachhochschule Ruhr West, Bottrop
Fachhochschule Ruhr West, Bottrop